Vom Neid der Besitzlosen
und dem Reichtum der Göttlichen

Neid entsteht durch Besitzlosigkeit
Besitzlosigkeit entsteht durch Untätigkeit

Wenn du Menschen beneidest

- die mehr als du besitzen
- die mehr als du verdienen
- die mehr als du machen können
- die berühmter als du sind
- die beliebter als du sind
- die in einer höheren Position in der Gesellschaft sind als du

dann

- arbeite ebenso viel wie die beneideten
- zahle den Preis den sie zahlen
- liebe mehr
- leiste mehr
- lerne mehr
- mache mehr für andere

aber

sei dir bewusst, dass du vielleicht

- mit deiner Freiheit bezahlen musst
- deine Ideale verlieren kannst
- dein Glück und deine Familie verlierst
- mit der Angst des Verlustes leben lernen kannst
- mit deiner Ruhe und deinem Seelenfrieden bezahlen wirst
- deinen Körper verschenkst
- die Kontrolle über dich selbst verlieren kannst
- mit dem Neid vieler leben wirst

Der Weise arbeitet viel und schenkt das Produkt aller Arbeit Gott
so erspart er sich

- den Neid aller Besitzlosen
- den Schmerz des Verlustes
- Transportkosten beim Umzug
- künftige Inkarnationen
- des Kosten der Pflege und Lagerung seines Besitztums

Neid ist die Tugend der faulen

denn wer mehr hat als du
hat mehr gearbeitet als du
- war fleissiger, auch in früheren Inkarnationen
- hat mehr gelernt
- hat einen höheren Preis bezahlt

oder in Harmonie mit Gott gelebt

willst du ebenso viel
- dann sei fleissiger
- arbeite mehr oder härter damit du einen höheren Preis bezahlen kannst
und ebenso viel hast wie die beneideten

aber sei weise

denn

- viele haben mit ihrer Seele bezahlt
- ihre Freiheit verkauft

um den Reichtum zu erlangen, um den du sie beneidest

- sie haben ein Leben lang auf Liebe verzichtet um Reichtum zu erlangen
- ein Leben lang Angst gehabt den Reichtum und Glanz zu verlieren, den sie durch den Tod erlischt, um danach als Bettler in die nächste Inkarnation zu gehen.

lernst du jedoch lieben

dann

- wirst du weise und kannst alles erkennen und durchschauen
- wirst du bescheiden und zufrieden mit dem was du hast
- denn du kannst Liebe Millionen- oder Milliarden-fach verschenken und sie wird sich immer mehren
- je mehr Liebe du verschenkst, je mehr Liebe wirst du erhalten

also wird

- dein Reichtum unermesslich
- da Liebe göttlich, wird dein Reichtum göttlich sein
- da Gott ewiglich, wird dein Reichtum ewiglich sein
- die Fülle göttlicher Liebe dein sein, für alle Zeiten

Gott ist Liebe

Überblick alle Kapitel | Cyberspace Ashram für Kriya Yoga und göttliche Liebe