Inkarnation - Reinkarnation

Erklärung von Ursache des Kreislauf von Reinkarnationen

Als Reinkarnation bezeichnen wir die wiederholte Folge von "Geburt - Leben auf Erden - "Sterben" auf Erden". Reinkarnation ist keine Hypothese, keine Glaubenssache oder Philosophie, sondern eine absolute Wahrheit. Reinkarnation ist Bestandteil eines göttlichen Prinzips. Wer immer auch beständig nach spirituellem Fortschritt strebt, wird eines Tages den Beweis hierfür (für sich selbst) erhalten. Versuche aber nie, danach ungläubige zu überzeugen. Wer reif dazu ist und sich Gott öffnet, der wird diese Wahrheit erfahren, erleben. Wer diese Erfahrung machen durfte, der weiss. Einen ungläubigen überzeugen zu wollen, ist wie mit einem Blinden über die Farben eines Regenbogens zu diskutieren.

Der Kreislauf der Reinkarnation ist ewiglich, das heisst Millionen von Jahre und länger, wenn der betroffene Mensch dies so wünscht, bzw nichts aktives zu seiner Beendigung beiträgt. Er kann jedoch jederzeit ein Ende finden, wenn ein Wahrheits- und Gottsucher beginnt nach Gott zu streben und die Anziehung der niederen Dimensionen auflöst. Das heisst: Das Ende des Reinkarnations - Kreislaufes wird in der Regel nur bewusst und aktiv herbeigeführt.

Das Ende des Kreislaufes der Reinkarnation

Folgende Voraussetzungen sind mindestens erforderlich, um sich aus der Gefangenschaft der Reinkarnation zu befreien:

  1. Das auflösen von Bindung und Verhaftung zu Personen, die noch im Kreislauf der Reinkarnation verweilen wollen. Es ist ihr gutes Recht, denn alle Menschen sind freie Kinder Gottes.
  2. Auflösen von Verhaftung an Materie und materiellen Reichtum.
  3. Lernen alle Menschen, alle Wesen, die ganze Schöpfung bedingungslos zu lieben.
  4. In all unseren Gedanken, Gefühlen und Handlungen nichts und niemandem zu schaden.
  5. Selbstloses Handeln lernen und dauerhaft in allen Situationen zu praktizieren.
  6. Keinerlei neues Karma erzeugen.
  7. Durch andauerndes "leben" aller geistigen Gesetze vorhandenes Karma auflösen.
  8. Auflösen aller wichtigen spirituellen Blockaden und Konflikte.

Wenn wir jedoch weiterhin spirituell unwissend bleiben und dadurch bedingt, neues Karma, neue Bindungen, Verpflichtungen, Wünsche und Verhaftung schaffen, so werden wir durch den Magnetismus und die Kraft der Verwirklichung dieser Energien in unserer Aura immer wieder in einen neuen Erdenkörper gezogen.

Wie in unserer gesamten Vergangenheit, haben wir auch in unserer aktuellen physischen Gegenwart jederzeit die freie Wahl der Entscheidung. Keine Wahl zu treffen, keine Entscheidung zu fällen bedeutet automatisch, dass wir von unseren selbst geschaffenen astralen und kausalen Energien durchs Leben geführt werden. Wir werden vielleicht "vom Schicksal gebeutelt"

Jedoch ist dies unser selbst geschaffenes Schicksal auf Grund früherer Entscheidungen oder Entscheidungslosigkeit ! Wenn wir lernen die volle Verantwortung für unsere gesamte Vergangenheit (alle Inkarnationen), Gegenwart und Zukunft zu übernehmen und von der uns von Gott geschenkten absoluten Freiheit rechten Gebrauch zu machen, dann können wir bewusst und zielstrebig dem Kreislauf der Reinkarnation ein Ende bereiten. Dies mag eine einzige bewusst-spirituelle Inkarnation oder auch einige wenige Inkarnationen beanspruchen. In jedem Fall ein kosmischer "Augenblick" im Vergleich zur noch verbleibenden Ewigkeit.

Gottes Liebe ist bunt wie einn Regenbogen

Alle Kapitel: Auf den Flügeln der Liebe - auf dem Weg zu Gott | Cyberspace Ashram