Freiheit des Menschen ist heilig

Freiheit dort zu leben wo man glucklich ist
Freiheit dort zu leben und das zu tun was glücklich macht ist ein Geschenk Gottes an alle!

Die Freiheit aller ist ein heiliges Geschenk Gottes

Die Freiheit aller Menschen ist somit unantastbar durch Menschen. Wer immer die Freiheit anderer einschränkt, vergeht sich gegen Gott.

Warum mischt Gott sich nicht ein wenn die Menschen kriegen oder sonstwie leiden ist eine häufige Frage. Die Antwort darauf mag zuerst einmal viele Jahre schwer verständlich sein, bis Du auf Deinem spirituellen Weg weit genug fortgeschritten bist. Gottes Schöpfung ist im absoluten Masse vollkommen. So vollkommen, dass zu keinem Zeitpunkt unseres Daseins auch nur die kleinste wirkliche Gefahr für uns bestand, besteht oder bestehen wird. Der Mensch in seinem wahren Wesen ist Seele, eine göttliche Seele - aus Gott heraus geschaffen. Ein Teil Gottes und in Gott zu Hause - von Ewigkeit zu Ewigkeit. Das heisst es war immer schon so und wird immer so bleiben!

Ein Wesen - wie zum Beispiel wir Menschen - kann sich nur göttlich fühlen, wenn es absolute Freiheit hat, in allen Bereichen seines Seins und Wirkens. Geführt durch die Kräfte göttlicher Prinzipien, die den Energie-Fluss und -Wandel im Kosmos lenken, erweitert sich automatisch (bewusst oder unbewusst) das Bewusstsein aller Menschen. Die Unkenntnis wird fortlaufend ersetzt durch vermehrte Kenntnis spiritueller (absoluter) Wahrheit, was zu einer langsamen aber sicheren zunehmenden Erleuchtung des menschlichen Bewusstseins führt.

Was immer auch der Mensch denkt, fühlt, macht, führt zu Erfahrungen die sein Bewusstsein erweitern (oftmals erst lange Zeit, d.h. Inkarnationen nach der Erfahrung). Jede Bewusstseins-Erweiterung bringt uns Gott näher ! Daraus folgt: Je mehr wir tun, je mehr können wir lernen und je näher kommen wir Gott. Alles was wir tun, führt uns zu Gott zurück.

Die absolute Vollkommenheit Gottes und seiner ganzen Schöpfung, sowie seine absolute und bedingungslose Liebe lassen ihn zu allen Zeiten wissen, dass wir immer in Sicherheit sind, egal was wir gerade "anstellen". Unser Leben auf Erden ist wie ein Traum für unsere göttlich Seele. Unser Leben ist ein Spiel, ein Lernspiel in einem Theaterstück der kosmischen Bühne Gottes. Nur die Unkenntnis dieser Tatsache, bedingt durch die vorübergehende Verankerung unseres Bewusstseins im physischen Körper, lässt uns das Leben manchmal so schmerzhaft erscheinen.

Zu Deinem besseren Verständnis von Freiheit im Vergleich zu Unfreiheit hier einige kurze Beispiele:

Stelle Dir ein grosses Getreidefeld mit ausgewachsenen Getreidehalmen vor. Ein Tag bläst der Wind kräftig von Osten her - alle Halme neigen sich nach Westen. Sie haben keine Wahl und keine anderen Möglichkeiten = sie haben Unfreiheit !!!

Der Mensch segelt auf einem See bei Ostwind. Er hat viele Möglichkeiten. Er kann gegebenenfalls im Zick-Zack gegen den Wind oder jede beliebige Richtung segeln. Er kann sich treiben lassen, vor Anker gehen oder nach Hause gehen, und vieles mehr. Er kann alle paar Sekunden oder Minuten seine Meinung und Handlung bzw Richtung nach Belieben ändern = Freiheit.

Es regnet. Ein Baum steht im Wald und ist dem Regen ausgesetzt. Der Regen wandelt sich in einen Sturm-Regen. Der Baum steht immer noch, den Elementen ausgesetzt im Wald. Er hat keine andere Wahl, er hat keine Entscheidungsfreiheit.

Im Vergleich dazu kann ein Mensch einen Schirm aufspannen, einen Regenmantel anziehen oder evtl. irgendwo Schutz suchen bzw nach "Hause" gehen oder gar nicht erst bei Regen hinaus gehen.

Ergänzend dazu sollte vielleicht betont werden, dass auch ein Baum oder eine Pflanze ein Lichtwesen ist und einen physischer Körper hat (in diesem Falle in vegetarischer Form).

Hast Du manchmal oder öfters das Gefühl unfrei oder versklavt zu sein, dann denke daran: Nur wer sich in die Enge treiben lässt, kann in die Enge getrieben werden. Nur wer sich versklaven lässt, kann ein Sklave oder Arbeitsroboter für andere werden. Lerne JA zu sagen wo Du ja meinst und lerne NEIN zu sagen, wo Dein Herz - Deine Seele - nein ruft ! Lerne Deine Entscheidungen, in allen Lebenslagen, in Harmonie mit Deinen seelischen Bedürfnissen zu fällen und auch zu leben. Dann wirst Du Dich immer frei und glücklich fühlen, jeden Tag - ein ganzes Leben lang.

Freiheit ist, jeden Tag in jeder Situation zu tun was in vollkommener Harmonie mit Deinem innersten Wesen ist. Kein Mensch "muss" etwas tun. Jeder Mensch darf tun und lassen was er will. Dies ist ein göttliches Recht. Wer immer in vollkommener Harmonie mit seiner Seele (seiner inneren Stimme, seinem Gewissen, seinem Gefühl) ist und handelt oder auch gelegentlich ruht, kann nie Karma bzw Disharmonie im äusseren schaffen. Auch wenn das Ego anderer Menschen dies anders sehen mag, so gehört dies zu den Lektionen dieser anderen Menschen zu lernen, die göttliche Freiheit eines jeden Menschen achten zu lernen.

God is Love

Überblick alle Kapitel | Cyberspace Ashram